Skip to main content
SK Schlomo

News Story

Mental Me: Geistige Wellness in der Musik – Webinar mit SK Shlomo und Chula Goonewardene

SK Shlomo und Chula Goonewardene (BACP) referieren über psychische Gesundheit und das Musizieren



Im Mai 2020 veranstalteten wir ein Live-Webinar, das durch Performer und Produzenten SK Shlomo und der registrierten Stadträtin und Psychotherapeutin Chula Goonewardene (BACP) präsentiert wurde. Die Sitzung baute auf einem redaktionellen Beitrag auf, den die beiden im Januar für Novation unter dem Titel "Mental Me: Die Reise eines Künstlers durch psychische Gesundheit und Genesung" verfasst hatten. Solltest du den Livestream verpasst haben, kannst du das Webinar ab sofort in vollem Umfang auf unserem Youtube-Kanal hier finden:
 

 
 

SK Shlomos Geschichte ist die Geschichte eines Kampfes mit der geistigen Gesundheit, die er auf ein traumatisches Ereignis im Alter von vier Jahren zurückführt. Da er aus einer lebhaften Einwandererfamilie stammte, ertrug er die "graue" britische Grundschulerfahrung, fühlte sich aber in seiner frühen Kindheit als Außenseiter. "Ich gehörte nicht dazu", erinnert er sich. Doch es dauerte nicht lange, bis er seine Berufung fand: Musik. Shlo meisterte das Beatboxen und brach dabei Weltrekorde. Er wurde Looping-Weltmeister und arbeitete gemeinsam mit Künstlern wie Bjork, Ed Sheeran und Damon Albarn. Dennoch stand er trotz dieser Erfolge immer noch vor Herausforderungen an seine geistige Gesundheit. Was folgte, waren zwei unglaublich harte Jahre, in denen SK Shlomo aufhörte zu touren. Er begab sich in Behandlung und stellte sich offen seinen inneren Kämpfen, damit ihm geholfen werden konnte. Inzwischen kann Shlo seine Ängste erkennen, bevor sie zu Depressionen werden. So kann er bewusst Beineinträchtigungen verhindern. Durch seine Offenheit hat er das Mitgefühl und das Vertrauen verinnerlicht, das ihm Fans, Familie und Freunde entgegenbrachten.

Chula Goonewardene (BACP) ist eingetragener Stadtrat und Psychotherapeut, der während seiner prägenden Jahre als Berufsmusiker die Heroinabhängigkeit am eigenen Leibe erlebt hat. Zu seinen Kunden gehören mehrere Künstler und Performer, deren Manager vorausschauend seine Dienste in Anspruch genommen haben. Er bietet wöchentliche Einzeltherapiesitzungen an, aber auch Termine über FaceTime und Skype.

Wenn du mit deiner psychischen Gesundheit zu kämpfen hast, findest du nachfolgend einige Links zu Organisationen und Einzelpersonen, die dir Unterstützung und Beratung anbieten können:

Music Support - In Großbritannien ansässige karitative Organisation für Einzelpersonen aus allen Bereichen der britischen Musikindustrie, die an psychischen, emotionalen und verhaltensbedingten Gesundheitsstörungen leiden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Alkohol- und Drogenabhängigkeit).

MusiCares - MusiCares, eine Initiative der Recording Academy, bietet ein Sicherheitsnetz für Hilfestellungen in kritischen Situationen für Musikschaffende in Zeiten der Not.

Samaritans - Eine karitative Organisation, die sich dem Abbau von Gefühlen der Isolation und der Abgrenzung widmet, die bis hin zum Selbstmord führen können.

Azura Minds - Gesundheits- und Seelsorgedienst, der regelmäßige MOT-Untersuchungen und laufende Unterstützung anbietet.

 

Rufnummern zur Seelsorge

BAPAM (UK): +44 020 7404 8444
MusicCares (USA): +1 800 687 4227
National Suicide Prevention Support (Canada): +1 833 456 4566
National Suicide Prevention Lifeline (Australia): 13 11 14
Lifeline (New Zealand): +64 0800 543 354
Befrienders (South Africa): +27 051 444 5691