Skip to main content
PIC JULY HEADER

News Story

Plug In Collective Audiority

Effekt-Plug-ins von Audiority gratis und bis zu 50 % Rabatt im Audiority Store vom 4. Juli bis 5. September

Das Juli-Angebot für die Plug-in Collective Community kommt vom gefeierten italienischen Entwickler Audiority, dessen umfassendes Plug-in-Angebot bereits reichlich Beifall von Presse und Benutzern erhalten hat. Vom 4. Juli bis zum 5. September haben Mitglieder von Plug-in Collective Zugang zu zwei überragenden VST/AU/AAX-Effekten von Audiority – das „Deleight“-Delay und die virtuelle Stompbox „Distortion 1“ – und genießen auch noch 50 % Rabatt auf alle Plug-ins im Audiority Store oder 15 % Preisnachlass auf das Effekt-Plug-in-Paket des Unternehmens (rabattiert auf ca. 260 € / 297,50 $).

Deleight ist ein Stereo Multi-Tap-Delay, angelehnt an digitale Hardware aus den späten 90er Jahren, mit vier Taps pro Seite (hast du das Wortspiel schon bemerkt?) und diskreten Links-, Rechts- und Feedback-Kanälen. Du kannst das Timing, die LFO-Modulationsmenge, den Pegel und die Pan-Position für jeden Tap einzeln einstellen, um verzwickte Echo-Muster aufzubauen und das Feedback aufreißen, um sie so bis zum Horizont klingen zu lassen. Es gibt keinen Delay-basierten Effekt, der damit nicht möglich wäre – von simplen Echos und kurzen Revers bis hin zu gewaltigen Chorus-Effekten, Flangers, ADT und vieles mehr. Es gibt sogar einen Loop-Modus, mit dem du das Deleight über die Speed- und Reverse-Regler als Looper-Gerät einspannen kannst.

Distortion 1 ist dagegen eine virtuelle Wiederauferstehung einer legendären japanischen Stompbox aus den späten 1970er Jahren. Der Zauber der analogen Modellierung fängt jeden Aspekt der Original-Hardware ein und liefert dir alle Kapazitäten mit nur drei Reglerknöpfen – Tone, Distortion und Level – um deine Gitarrensounds schnell und einfach markanter und bissiger zu machen.

„Ich benutze Deleight besonders gern für interessante Verbreiterungseffekte bei Gesangsaufnahmen, da ich umfassende Kontrolle über die Einstellungen des linken und rechten Kanals habe“, so Plug-in Collective Produktmanager Jonathan Campbell. Das Plug-in lässt sich auch auf Pads anwenden – dabei kommt ein wirklich üppiger Klang heraus!“

„Distortion 1 ist die originalgetreue Nachbildung klassischer Distortion-Pedale aus den späten 1970er Jahren“, erklärt er weiter. „Ich selbst bin zwar kein Gitarrist, aber mit dem Pedal auf einem Send-Kanal kann ich meinen Bass-Sounds interessante Texturen verpassen und zusätzliche Harmonien hervorbringen.“

Deleight ist für 45 € erhältlich, Distortion für 20 € – Mitglieder von Plug-in Collective erhalten jedoch beide vom 4. Juli bis 5. September gratis. Im selben Zeitraum profitieren sie außerdem von einem Rabatt in Höhe von 50 % auf alle einzelnen Plug-ins im Audiority Store oder 15 % Rabatt auf das ganze Effekt-Plug-in-Paket.

Plug-in Collective ist eine Gemeinschaft, die dich, Focusrite und die innovativsten Software-Marken zusammenbringt. Wenn du tolle virtuelle Instrumente und Effekte finden willst, ist es wichtig, bei der Vielzahl neuer Veröffentlichungen den Überblick zu behalten. Mit Plug-in Collective ist das ganz einfach – dank regelmäßiger kostenloser Software-Downloads und großzügiger Rabatte auf erstklassige Plug-ins. Um Plug-in Collective beizutreten, musst du einfach nur ein beliebiges Focusrite-Hardwareprodukt registrieren –und dann heißt es, alle zwei Monate die Augen nach neuen Angeboten offen halten. Niemand arbeitet so eng mit Software-Herstellern zusammen wie wir, wenn es darum geht, dir inspirierende Tools für deine nächste Produktion an die Hand zu geben.